IMMACULATA VERLAG

Abtreibungsüberlebende -
2. Auflage

Was geht in Kindern vor, die in einer Familie aufwachsen, in der es zu einer oder mehreren Abtreibungen gekommen ist?
Das Ärztepaar Ney ist in langjähriger Forschungsarbeit dieser Frage nachgegangen. Die Ergebnisse sind bestürzend und augenöffnend zugleich. Abtreibungsüberlebende – so nennen die Neys die Opfer – sind zutiefst verletzt. Die Wunde, die sie mit sich herumtragen, geht bis ins Mark: Wie soll ein Abtreibungsüberlebender dem Leben vertrauen oder gar glücklich über das eigene Leben sein, wenn er weiß, daß sein Geschwisterchen unerwünscht war und darum nicht überlebte, und also das eigene Leben offenbar am seidenen Faden des Erwünschtseins hängt?
»Die Wahrheit war noch nie populär«, so die Neys. Doch es ist höchst an der Zeit, die Wahrheit zu hören, denn nur so geschieht Heilung.

Copyrigth © 2017 Immaculata VerlagAGB